Sven Klinger

Rechtsanwalt Sven Klinger ist 1969 in Walsrode geboren. Nach dem Abitur in Syke im Jahr 1989 und dem Grundwehrdienst bei den Sanitätern in Dörverden nahm er im Jahr 1990 in Augsburg das Studium der Rechtswissenschaften auf. Ende 1996 zog es Rechtsanwalt Sven Klinger aus Bayern wieder zurück in den Norden. In Schwerin nahm er seine anwaltliche Tätigkeit auf. Außerhalb seiner anwaltlichen Tätigkeit ist Rechtsanwalt Sven Klinger Mitglied des Aufsichtsrates der Helios Kliniken Schwerin GmbH, der SAS Schwerin GmbH, der Wohnungsgesellschaft Schwerin mbH, der Stadtmarketinggsellschaft Schwerin mbH und Mitglied des Landesvorstandes der DLRG Mecklenburg-Vorpommern e.V.. In seiner Freizeit geht er gerne Joggen, was 2002 in eine beschwerliche Teilnahme am Berlin Marathon mündete. Daneben hat er das Rennradfahren für sich entdeckt, was unter anderem zu einer wiederholten Teilnahme bei den Hamburg Cyclassics über die 100 km Distanz führte. Einen geistigen Ausgleich findet Rechtsanwalt Sven Klinger beim Klavierspielen, dem er seit einiger Zeit nachgeht. Außerdem begeistert sich Rechtsanwalt Sven Klinger für Kriminalromane. Aufgrund der Lage der Landeshauptstadt  an einem der größten Binnengewässer in Deutschland ist eine ausgeprägte Leidenschaft für den Segelsport selbstverständlich.

Vita

2014
  • Mitglied des Aufsichtsrats der Stadtmarketinggesellschaft Schwerin mbH
  • Mitglied des Aufsichtsrates der Wohnungsgesellschaft Schwerin mbH
  • Mitglied des Aufsichtsrates der Helios Kliniken Schwerin GmbH
2011
  • Fachanwalt für Steuerrecht
  • Mitglied im Landesvorstand der DLRG Mecklenburg-Vorpommern e.V.
2009
  • Mitglied des Aufsichtsrates der SAS GmbH
2009
  • Vorsitzender des Aufsichtsrates der Netzgesellschaft Schwerin mbH ( bis 2014 )
2007
  • Lehrgang zum Erwerb des Titels Fachanwalt für Steuerrecht
  • Ausbilder der Rechtsreferendare beim OLG Rostock für den Fachbereich Erbrecht ( bis 2009 )
2006
  • Regionalbeauftragter der ARGE Erbrecht im Deutschen Anwaltsverein für den Bezirk des OLG Rostock
2005
  • Gründungsmitglied und Berater des Netzwerkes Deutscher Testamentsvollstrecker e.V. mit Sitz in Berlin
  • Vorsitzender des Fachausschusses für Erbrecht bei der Rechtsanwaltskammer Mecklenburg-Vorpommern ( bis 2008 )
  • Fachanwalt für Erbrecht
2004
  • Geschäftsstellenleiter der Deutschen Schiedsgerichtsbarkeit für Erbstreitigkeiten e.V. im Landgerichtsbezirk Schwerin
  • Vorsitzender der Vereinigung für Erbrecht Mecklenburg-Vorpommern e.V. mit Sitz in Schwerin
  • Gründung KLINGER - Kanzlei für Erbrecht in Schwerin
2003
  • Gründungsmitglied und Berater des Netzwerkes Deutscher Erbrechtsexperten e.V. mit Sitz in Berlin
2002
  • Testamentsvollstrecker
2001
  • Mitgliedschaft Deutsche Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge e.V. ( DVEV )
1997
  • Gründung Kanzlei Klinger & Koch in Schwerin
1996
  • zweites Staatsexamen in Augsburg
1994
  • erstes Staatsexamen in Augsburg
1990
  • Studium der Rechtswissenschaften in Augsburg
1989
  • Abitur in Syke


Sven Klinger

Fachanwalt für Erbrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Testamentsvollstrecker 

Rechtsanwalt in Schwerin